Sport vor Ort

Kleine Projekte mit großer Wirkung

Das Sportförderprogramm „Sport vor Ort“ unterstützt die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover gemeinsam mit der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung in Hannover. Der Stellenwert von Sportvereinen wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Wichtige Aufgaben sind aktuell die Flüchtlingsintegration und die Bewältigung des demografischen Wandels. Aber leider sind heute nicht mehr alle Sportvereine finanziell gut ausgestattet.

Ziel ist es daher, kleinere Projekte in kleinen und mittelgroßen Sportvereinen in Niedersachsen, Bremen und Ostwestfalen-Lippe (NRW) mit einem Betrag von bis zu 2000 Euro zu fördern, bevorzugt in ländlichen Regionen. Dort hat die Vereinsarbeit eine besonders große Bedeutung. Die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover bleibt dabei ihrem Stiftungsmotto „Hilfe zur Selbsthilfe“ treu: Die Vereine müssen eine Eigenbeteiligung in mindestens gleicher Höhe aufbringen. Dies können Eigenmittel des Vereins, Spenden- oder/und Sponsorengelder sein.

Gefördert werden können auf diese Weise Projekte von Sportvereinen wie z.B.: 

  • Entwicklung neuer Sportangebote
  • Fortbildung ehrenamtlicher Trainer/-innen
  • kleinere Sanierungsarbeiten (z.B. Baumaßnahmen auf dem Vereinsgelände)
  • einzelne Veranstaltungen und Turniere (z.B. Meisterschaften)
  • Anschaffung dringend benötigter Sportgeräte und Ausstattung
  • Sportprojekte für Menschen mit Migrationshintergrund oder Asylbewerber
  • Teilnahme benachteiligter Zielgruppen am Vereinsleben und Veranstaltungen

 Bei der Projektauswahl werden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • kleine Projekte (Gesamtkosten bis ca. 4000 Euro)
  • Projekte dürfen noch nicht begonnen sein
  • Engagement anderer Förderer und ehrenamtliches Engagement
  • ländlich geprägter Raum
  • Nutzung lokaler Gegebenheiten und Besonderheiten
  • Deckung eines besonderen Bedarfs
  • Idee, Innovation und Modellhaftigkeit
  • Berücksichtigung aktueller Themen, Bedarfe oder Probleme vor Ort
  • Besondere Kooperationen vor Ort mit anderen Vereinen oder Institutionen
  • Integrations- und Inklusionsprojekte